> Zurück

U13 Schweizermeisterschaften in Genf

Doris 26.04.2019

Stimmen unserer Juniorinnen: «Es war mega cool, ich habe die Zeit wirklich genossen, es war eine superschöne Erfahrung mit meinen besten Freundinnen»; «Es isch mega cool gsi und mir händ sehr guet gschpillt – vor allem am Sunntig»; «Es war mega cool, weil wir es zusammen lustig gehabt haben»; «Ich finde, es hat richtig viel Spass gemacht und das Teamwork war das beste».

Mit acht Juniorinnen machten wir zwei Trainerinnen von Volley Rüschlikon uns am Samstagmorgen früh auf den Weg nach Genf. Wir freuten uns alle auf dieses Abenteuer, zahlten dann allerdings ein bisschen Lehrgeld bei den Spielen am Samstag. Zu viele Eigenfehler unterliefen uns und wir konnten nicht ganz an unsere Spielform der ZH Meisterschaft anknüpfen. Wir verloren alle drei Spiele – zwei allerdings knapp in drei Sätzen – und mussten deshalb am Sonntag um die Ränge 17 bis 24 spielen. Wir nahmen uns vor, es besser zu machen als am Vortag und siehe da – plötzlich spielten wir richtig gutes Volleyball gegen Gegnerinnen, die ähnlich stark waren wie diejenigen vom Vortag. Punkt um Punkt konnten wir erkämpfen und alle Spiele gewinnen. Schlussrang 17. Eine tolle Teamleistung, die Freude macht und ein tolles Erlebnis, an das wir immer wieder gern zurückdenken werden.