> Zurück

Die Halbzeitbilanz sieht gut aus..... auf den ersten Blick.

Adi 04.01.2019

5x gewonnen, 6 x gepunktet, 830 gejubelt für einen Aufsteiger sind das schöne Zahlen.

Das letzte Spiel im Jahr 2018 war ein wirklich gutes. Gegen Uster gewinnen wir mit 3:0 und haben dabei im Angriff, beim Service und auch im Block eine solide Leistung gezeigt. Dass wir dabei eine fast volle Tribüne hatten und von vielen Fans unterstützt wurden, hat den Jahresabschluss zusätzlich versüsst. Mit den gewonnenen 3 Punkten gegen Uster sind wir in der Tabelle auf Platz 5 hochgeklettert, 15 Punkte haben wir in der Vorrunde geholt ---- oh du fröhliche könnte man da fast anstimmen. Doch es weihnachtet eben nicht in dieser 2. Liga Meisterschaft, Geschenke werden keine verteilt. Denn aus der 11er Liga steigen 3 Teams direkt ab, das ist schon mal knüppelhart, und dann ist die Meisterschaft auch noch extrem ausgeglichen. Nach Verlustpunkten ist die Differenz zwischen Platz 4 und Platz 9 nur mickrige 6 Punkte. Für uns heisst das: Wir speichern viele wunderbare Momente aus der Vorrunde, wir wissen aber auch, dass wir keinen Millimeter nachlassen dürfen um die nötigen Punkte für den Klassenerhalt zu holen. Wir danken allen die uns unterstützt haben, freuen uns auf die Rückkehr von Solvej und Lara und hoffen auch bei den kommenden Spielen auf lautstarke Unterstützung – schon am 9. Januar spielen wir wieder zu Hause gegen Wädivolley.  

Einen guten Rutsch ins 2019 wünschen Aline, Alma, Alyah, Emily, Fleur, Fränzi, Frederika, June, Lara, Marina, Nicoletta, Noemi, Seraina, Solvej, Tobias, Adi